Empirische Studie zur Qualität der journalistischen Berichterstattung über die Corona-Pandemie

260

In der Studie “Einseitig, unkritisch, regierungsnah?” wurde die Berichtserstattung von elf Leitmedien, darunter die Online-Angebote von SpiegelWeltFAZ, der Süddeutschen Zeitung, der Bild sowie vier Fernsehnachrichtenformate wie die Tagesschau der ARD und heute des ZDF untersucht.

Die Wissenschaftler der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Ludwigs-Maximilian-Universität München werteten in ihrer Analyse mehr als 5.000 Beiträge aus dem Zeitraum vom April 2020 bis zum April 2021 aus.

Zur Studie: https://rudolf-augstein-stiftung.de/wp-content/uploads/2021/11/Studie-einseitig-unkritisch-regierungsnah-reinemann-rudolf-augstein-stiftung.pdf

>>>Unterstütze uns mit einer Spende!<<<


Abonniere auch unseren wöchentlichen Nachrichten Plus Newsletter!
[newsletter_form lists="1"]