Es grünt so Grün: EU-Kommission will Gas und Atomenergie als klimafreundlich einstufen

396

Die Europäische Kommission hat vorgeschlagen, Investitionen in Kernenergie und Erdgas im Rahmen des ökologischen Wandels als nachhaltig zu betrachten, wie sie am Samstag versicherte, nachdem sie angekündigt hatte, diesbezüglich bereits Konsultationen mit EU-Ländern und Experten der Plattform für nachhaltige Finanzen aufgenommen zu haben.

Laut einem Verordnungsentwurf der Brüsseler Behörde, sollen bis 2045 erteilte Genehmigungen für neue Atomkraftwerke unter die sogenannte Taxonomieverordnung fallen und der Bau entsprechend gefördert werden können.

Brüssel beabsichtigt, den delegierten Rechtsakt im Januar nach Rücksprache mit europäischen Regierungen und Experten zu verabschieden. Um in Kraft treten zu können, muss der Vorschlag jedoch die Zustimmung des Europäischen Parlaments und des Rates der EU erhalten.

>>>Unterstütze uns mit einer Spende!<<<


Abonniere auch unseren wöchentlichen Nachrichten Plus Newsletter!
[newsletter_form lists="1"]