Mitten in einer Pandemie: Italien suspendiert 1.913 ungeimpfte Ärzte und 6000 Krankenschwestern

589

In Italien sind 1.913 Ärzte vom Dienst suspendiert, weil sie sich nicht gegen das Coronavirus impfen lassen. Das teilte die nationale Ärztekammer mit. Die betroffenen Mediziner haben bislang keinen Nachweis einer Impfung in das digitale Erfassungssystem hochgeladen und können damit nicht mehr ihrer Arbeit nachgehen.

Auch etwa 6000 Krankenschwestern und Pfleger sind aktuell in Italien suspendiert, weil sie nicht geimpft sind.

>>>Unterstütze uns mit einer Spende!<<<


Abonniere auch unseren wöchentlichen Nachrichten Plus Newsletter!
[newsletter_form lists="1"]